Schöne Ferienorte Norditalien

Schöne ferienorte in Norditalien sind ein ideales Urlaubziel für Allergiker.

Weltweit bekannte schöne fürsterndenorte

Die schönsten Ferienorte in Norditalien: Gaeta, Citerone, Ravello Gaeta ist ein bekanntes Fürsterndorf auf Sizilien und bietet Unterkünfte sowohl für Touristen als auch für Einheimische. Neben der herrlichen Strände im Umland bietet Gaeta eine Menge… Nordeuropa ist für viele ein schöner Urlaubsort und das gilt besonders für die Schönheiten im Norden Europas. Neben den traumhaften Stränden und gesprenkelten Wäldern gibt es weitere attraktive Elemente, die einenUrlaub in Norditalien zu einem wunderbaren Erlebnis machen: Die kleinen Städte laden mit ihrer jahrhundertelangen Tradition ein, das Kulturangebot ist vielfältig und interessant. Bei der Wahl des richtigen Urlaubsortes sollte man sich also nicht nur an den sehenswertesten Plätzen orientieren, sondern auch entscheiden, was man selbst wirklich Hobbysfreuung tut. Ob Sie Wandern, Klettern, Museumssuchen, Fischangeln oderSonnenauf- und -untergangsbraten lieben – Norditalien b

Die mir gefallen

Schönster Ferienort Norditalien? Weihnachten steht vor der Tür, was heißt das für einen Urlaub in Italien? Sicherlich denken Sie an die warmen Temperaturen, ein absolutes Meer aus verführerischen Stränden und vielAction. Aber nicht nur Ausflüge sind oberstes Ziel dieser Ferien. Auch eine gemütliche Reise in die Natur lohnt sich immer wieder. In diesem Jahr wollen wir Ihnen unsere Top 3 schönen Ferienorte in Norditalien zeigen. Norditalien bietet vielfältige schöne Ferienorte, die man sowohl vom Strand als auch vom langen Weg aus besuchen kann. In diesem Beitrag…

Familien norditaliener ferienorte

Ferienorte mit Kindern Ferienorte für alleSport und Freizeitmöglichkeiten

See also  Lago Maggiore: Tipps für die schöne Orte am See
Norditalien ist ein herrlicher Urlaubsland für Familien. In den nahezu unzähligen Ferienorten findet ihr viele attraktive Orte, an denen ihr die Tage verbringen könnt. Von ferienhaften Wanderungen in die umgebene Natur bis hin zu tollen Aktivitäten in den einzelnen Städten – Norditalien hat für jeden etwas zu bieten. Auch Sport und Freizeitmöglichkeiten sind in Norditalien sehr gut ausgestattet. So kann man beispielsweise Spaziergänge in der wunderschönen norditalianischen Landschaft unternehmen, ins Schwimmbad gehen oder schwimmen, Tennis spielen, Golf spielen oder Motorrad f In Norditalien gibt es eine Menge schöner Ferienorte, die gerade für Familien genutzt werden können. Besonders beliebt sind Lecce und Salerno. Hier können Sie auf viel Meerblick blicken, zahlreiche Ausflugsziele besuchen und selbst Produkte der regionalen Küche probieren. Neben dem Meer befinden sich auch viele Nationalparks in diesem Gebiet, sodass Sie all Ihre Sinne bewegen können. Wer sportliche Abenteuer sucht, sollte einen Besuch des Mammut-Nationalparks nicht verpassen.

Feriendiscounts

Norditalien bietet eine Vielzahl schöner Ferienorte, die eine grosse Vielfalt an Freizeitaktivitäten bieten. Wer in der Toskana Urlaub machen möchte, findet in vielen Orten umliegende Weinberge und kulturelle Zentren wie Pisa oder Siena. Auch das Tyrrhenische Meer und diverse Nationalparks sind in Norditalien zu finden. Wichtige Reiseziele sind neben den bereits erwähnten Regionen auch Lago Maggiore, der Fasanenhof, der Gardasee sowie die Alpen. Das Gebiet um Bergamo ist bekannt für seine fantastischen Weingüter. Doch auch Badefreuden gibt es in Norditalien zu finden: Die Costa Smeralda an der Adria mit ihrem milden Klima ist ideal für Spaziergänge am Meer oder ein Bad

Handlingverbot in italienischen ferienorten

Ferienorte sind Orte des Wohlbefindens. Doch auch in den Ortsteilen liegen Gesetze, die eine besondere Beachtung verdienen. So ist etwa der Umgang mit Tieren verboten, was sich vor allem auf Gärten und Parks auswirkt. Das Handlingverbot bezieht sich auch auf Menschen und vor allem Kleinvieh. Wer etwa Pferde oder Hunde am Strand durch die Menschenmassen ziehen sieht, landet sofort vor Gericht. Einziges Gestattungsgrundsatz ist die Sicherheit des Verkehrteilnehmers. Viele Ferienorte Norditaliens bieten Ausflugsziele an, die leicht geschützt werden können, da es hier meist keine Fahrbahn gibt. Überall im Norden Italiens gibt es Schutzgebiete. Dort ist das Handlingverbot eingeführt worden. Das bedeutet, dass man die Tiere nicht mit an den Strand bringen darf. Viele Urlauber machen daher aufgrund dieses Verbots keinen Ausflug in diese Region. Nicht-EU-Bürger müssen sich außerdem in bestimmten Gebieten mit einem europäischen Reisepass ausweisen können.

See also  Wie Ferienort Suchen