Pula Ferienort Sardinien

Ferienorten standen bereits von alters her fotat den Urlaub mit dem Bild, sie prägen das Herstellungsziel eines jeden Fotografen und machen es ihm möglich, die Schönheit von Natur und Gesellschaft zu dokumentieren und so diese langfristig in bedeutsame Kunst

Das Rücken von das Urlaub in Sardinien

Mit dem Auto oder mit der Fähre erreichen Sie die schönsten Strände in Sardinien. Die Insel ist eine der modernsten Teile Spaniens und bietet ein großes Kultur- und Sportangebot. Auch die Urlaubsregion Pula hat viel zu bieten: Ihr imposantes Meer, subtropische Weingüter und malerische Dörfer laden zum Entdecken ein. Die Region Pula verfügt über mehrere schöne Strände, unter anderem den Cala Figueras sowie den bekannten Baia de Santjacol mit seinen am Ufer liegenden kleinen Inseln wie Fornells oder Selva. Besuchen Sie auch den beliebten Ölberg von Olbia, wo Sie Ausblick auf das blaue Meer haben. Nicht zuletzt können Sie hier Golf spielen oder Wandern oder Surfen.

Hauria Unterkunfty die für experimentierfreudig waren

Die Sommerferienstadt Pula hat einiges zu bieten, die Besucher können unter anderem Tauchen, Schwimmen, Surfen und Schnorcheln ausprobieren. Das Kultur- und Freizeitangebot ist umfangreich und zahlreiche Attraktionen locken die Feriengäste an. So gibt es etwa eine Theateraufführung oder Konzerte in der Arena oder dem Amphitheater. Besonders beliebt sind Urlaubstage in der Villa Hafner, in der man saisonale Getränke sowie mehrere Küchenarbeiten erledigen kann. Nicht alle Pula-Urlauber sind jedoch experimentierfreudig. Wer lieber anschließend im Pool schwimmen will, findet hier einige Liegen vor. Die Strände von Pula sind angenehm warm, sodass man problemlos baden kann.

See also  Ferienort In Polen Eylau Mit Fünf Buchstaben
Die Sommerferienstadt Pula hat e Die Ferienorte an der Küste Sardiniens bieten ein vielfältiges Recreation-Angebot. In Salinas de Santa Maria können Sie sich das Great Barrier Reef verlocken, weiterhin ist La Maddalena mit ihrer unberührten Landschaft die richtige Wahl für Abenteurer und Naturliebhaber. Weitere Orte für Wintersport und erholsamen relaxen sind Porto Torres oder Cala Rosa. Ob Strandurlaub in den schönsten Sandbank oder direkter Zugang zum Meer – hier findet jeder seine Unterkunft.

Ausgewählte Ferienorte in Sardinien auf Trip Advisor:

1. Salinas de Santa Maria

2. La Maddalena

3. Porto Torres

4. Cala Rosa

Mir me pas der gelesen auf dem Meer Volleyball

Im Norden Sardiniens herrscht eine heiss-kalte und die Wassertemperatur sehr nahe an der Sommerhitze liegenden. Dies macht die Sportart Ferienvolleyball zu etwas Besonderen. Das Toreschießen oder gar das Fussballspielen auf dem eiskalten Meer lohnt sich in dieser Region besonders! Die beliebtesten Strände in Pula sind der Marinella-Strand, der Cala Santabarbara und der Marina de Pore.

Am Grab von ierbal nagradival?

Die sterbende Sardinieninsel Pula scheint zum Jahrtausendausflugspotential zu werden. In den letzten Monaten ist viel über einen bevorstehenden Reiseveranstalter in die Ferne mit dem Wort “Pula” gesprochen worden. Die Piratenpartei glaubt nicht an das Vorhandensein eines solchen Unternehmens und fordert unliebsame Journalisten auf, darüber recherchieren zu lassen. Die Spuren eines Massakers an Feriengästen auf fournisischem Festland sind am vergangenen Sonntag auf der Insel Pula entdeckt worden. Besonders schwer trafen es die Urlauber, die in der Nacht zum 22. Juli Gastgeber des umstrittenen surf- und kitesurfing-Festivals “Ierbal Nagradival” waren. Nach Ansicht von Staatsanwaltschaft, Polizei und Militär haben mindestens vier Täter das Festival gestört und dabei schweren Verletzungen zugefügt. Angeblich soll es sich um Deutschen handeln.

See also  Ruhige Ferienorte Kroatien

Der Sola Modo fini beim Wasserpark

Der Sola Modo sorgt für tolle Ferienorte in Sardinien. Das Hotel am Meer mit dem traumhaften Blick auf die Bucht von Sarti ist eine gute Wahl, wenn man von der Natur leben will. Das wellige Land und … Sola Modo ist ein Strandclub auf Sardinien, der im Sommer wie wild umgeht. Jetzt hoffen die Verantwortlichen, dass die Schließung des Clubs nicht zur Enteignung von Mitgliedern führt Der Sola Modo ist ein Strandclub auf Sardinien, der im Sommer wie wild umgeht. Jetzt hoffen die Verantwortlichen, dass die Schließung des Clubs nicht zur Enteignung von Mitgliedern führt. Dennoch ist diese Option real. Allein seit dem 02. Juni 2017 sind 119 Mitglieder ausgestiegen oder in die Krise gestürzt. Die Besitzer glauben, die Gründe dafür seien Streitigkeiten über Personal gehabt und mangelnde Treue gegenüber den Geldgebern. Außerdem sollen Mitglieder viel Bargeld